FANDOM


Friedrich Hollaender, geb. am 18. Oktober 1896 in London; gest. am 18. Januar 1976 in München, trug im amerikanischen Exil auch den Namen Frederick Hollander. Er war Komponist, insbesondere als Revue- und Tonfilmkomponist bekannt, zeitweise Theaterunternehmer, Kabarettist und Musikdichter.


Hollaender, von dem die Filmmusik stammt, tritt 1929 auch in einer Nebenrolle als Klavierspieler (der Syncopaters) im Spielfilm "Der blaue Engel" neben der Dietrich auf.



Für weitere Informationen zu seiner Biografie siehe


Überschrift des 1. AbschnittesBearbeiten

Schreibe hier den ersten Abschnitt ……


FilmmusikBearbeiten

Schreibe hier ……


WeblinksBearbeiten

  • Schreibe